Mitarbeit

Ein Verein kann ohne die Mitarbeit seiner Mitglieder nicht existieren. Tennisplätze, Vereinsheim und das übrige Vereinsgelände sind in einem guten Zustand zu halten. Auch der Spielbetrieb und Veranstaltungen können nur mit tatkräftiger Unterstützung organisiert werden. Es ist jedoch verständlich, wenn Mitglieder sich nicht engagieren möchten, da sie z. B. schon woanders eingespannt sind. Auch in anderen Vereinen ist es üblich, für nicht geleistete Arbeitsstunden eine Gebühr von 10,- EUR pro nicht geleisteter Arbeitsstunde zu erheben, wie dies in unserer Mitgliederversammlung beschlossen wurde. Der TC 98 Weisendorf kann jedoch eine vergleichsweise geringe Stundenanzahl ansetzen, da einige Mitglieder deutlich mehr Stunden im Verein arbeiten als sie es eigentlich müssten – dafür herzlichen Dank! Wir möchten uns aber auch bei denjenigen bedanken, die ihre “Soll-Arbeitsstunden” ableisten oder die durch die Zahlung des Betrags für nicht geleistete Arbeitsstunden ihren Beitrag zum Gelingen des Vereinslebens leisten.

Aktuell freuen wir uns besonders, wenn wir bei den folgenden Arbeiten unterstützt werden:

– Arbeiten in den Grünanlagen (z. B. Rasenmähen, Pflanzen schneiden)
– Außenanstrich Holz
– Besorgen der Getränke und Auffüllen des Kühlschranks im Vereinsheim

Der primärer Ansprechpartner für diese und andere Arbeitseinsätze ist Ralf Seemann

Tel.: 0177-495 66 07; E-Mail: vorstand2@tc98weisendorf.de

Arbeitsstunden-Regeln im TC 98 Weisendorf e. V. >> Download